Integrationsmoderatorinnen und -moderatoren nehmen auch im Ammerland Arbeit auf

Portrait Sigrid Rakow
 
Foto: Sigrid Rakow
 

Wirtschafts- und Arbeitsstaatssekretärin Daniela Behrens hat heute die ersten „Überbetrieblichen Integrationsmoderatorinnen und -moderatoren“ für Geflüchtete in Hannover begrüßt.

 

Die 24 Integrationsmoderatorinnen und -moderatoren sollen Unternehmen in enger Abstimmung mit den zuständigen Arbeitsagenturen und Jobcentern und weiteren Partnern aus Wirtschaft, Wohlfahrt und Zivilgesellschaft bei der Ansprache von geflüchteten Menschen zur Nachwuchsgewinnung unterstützen. „Ganz besonders freut es mich, dass die DEULA Westerstede zu den erfolgreichen Antragstellern gehört, ebenso wie der Verein pro:connect aus Oldenburg, der auch im Ammerland tätig ist.“, sagt SPD Landtagsabgeordnete Sigrid Rakow.

Geflüchtete und Unternehmen sollen so zusammengebracht und über einen Zeitraum von zwei Jahren bei der Integration im Betrieb begleitet werden. Die Überbetrieblichen Integrationsmoderatorinnen und Integrationsmoderatoren stehen in den Regionen als Ansprechpartner für Betriebe, Geflüchtete und alle in der Arbeitsmarkt-Integrationsarbeit vor Ort tätigen Organisationen zur Verfügung. Im Rahmen der Fachkräfteinitiative Niedersachsen stellt das Ministerium für die jetzt 24 bewilligten Modellprojekte insgesamt drei Millionen Euro zur Verfügung. „Kompetent wird den Unternehmen und Geflüchteten vor Ort bei der Arbeitsmarktintegration geholfen – sei es bei Behördenangelegenheiten, bei Fragen zum Berufsschulbesuch, zur Sprachvermittlung, Mobilität oder anderer Themen.“, erklärt SPD Landtagsabgeordnete Sigrid Rakow.

Eine wichtige Rolle wird das Projekt auch nach dem Start in den Betrieben spielen, da die Geflüchteten in den ersten Wochen und Monaten die betrieblichen Abläufe kennen lernen müssen und auch die Arbeitgeber womöglich noch Unterstützung benötigen. Mit dieser Aufgabe soll das geförderte Projekt zu nachhaltigen Ausbildungs- und Beschäftigungsverhältnissen im Ammerland beitragen.

 
    Arbeit     Bürgergesellschaft     Bildung und Qualifikation     Europa     Globalisierung     Menschenrechte     Parteileben     Sozialstaat     Wirtschaft
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.

 

 

Einladung zum Bartholomäusmarkt in Lamstedt
 

Einladung zum Bartholomäusmarkt in Lamstedt
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Börde Lamstedt
 

Ideen aus der "Klamottenkiste"
 

Ideen aus der "Klamottenkiste"
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Kirchlinteln
 

Parlamentarisches Austauschprogramm: Ein Jahr in den USA
 

Parlamentarisches Austauschprogramm: Ein Jahr in den USA
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Kirchlinteln
 
 

Tagung der Stiftung Deutsche Post Gewerkschaft, Berlin
07:00 Uhr

Tagung der Stiftung Deutsche Post Gewerkschaft, Berlin
07:00 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
Markus Brinkmann, Ihr Landtagsabgeordneter
 

Bundestagswahlkampf 2017
09:00 Uhr, Wochenmarkt in Sande

Bundestagswahlkampf 2017
09:00 Uhr, Wochenmarkt in Sande
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD-Ortsverein Sande
 

Podiumsdiskussion mit Kerstin Tack
09:45 Uhr

Podiumsdiskussion mit Kerstin Tack
09:45 Uhr
Dieser Link führt zum Webauftritt
SPD Region Hannover